Dä Kölsche, dä iFelbuur un ab un zo kütt de Nattes vorbej

Dä Res vum Spalterstammtesch un de Nattes
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Rassistische Arschlöcher

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Rassistische Arschlöcher   04.02.17 21:30

Ich poste einfach mal das, was die Älteste dazu geschrieben hat. Die Deutschen Gaffer haben nix gemacht, zum Glück kam ein junger Mann mit Migrationshintergrund vorbei und hat geholfen. Er hat Sabrina sogar angeboten, sie nach Hause zu bringen.
----------------------------------------------------------
My little sister was attacked by a group of racist assholes when she was on her way home. They attacked her verbally and physically, just because of her looks. The fact that no one stood up for her shocks me really. I have no words for this.
It's not the first time I'm facing racism, but I always thought cologne is a more liberal and open minded city. I always felt save here. It's the place where my sister and me were born and grew up, but things are definitely different now. This is the world we live in. This is 2017.
----------------------------------------------------------
Morgen sind wir zur Polizei und werden Anzeige erstatten, nicht zum ersten Mal.

Der Tuppes war laut Sabrina Mitte 40, so groß wie ich und angetrunken. Die Bahn war voller FC Fans, die das lustig fanden.  Ich werde jetzt militant.
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   04.02.17 21:32

Die Kleine, Sabrina, wird oft als Chinesin angemacht, Sarah die Große als Türkin oder Araberin.

Beide Kinder sollen morgen den kleinen Waffenschein beantragen.


Zuletzt von Ralleph am 04.02.17 21:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   04.02.17 21:44

Und das hat Sabrina dazu geschrieben ....

How do ppl dare to push someone away to "steal" their seat in the train..like.. didn't ya moma teach you respect?
Fcking asshole
He even dares to call me a Fcking "chink" and I should go back and stay in my dirty Chinaland.
And people like me are the fault he lost and didn't get a job.
Ex Fcking xuse me?
He didn't even believed me that I AM German
Said I could never be a German with my dirty DNA and should shut my "big" mouth.
I'm glad that one turkish man stood up for me, when he was about to hit me.
But everyone else just laughed, yelled racist phrases or just looked away.
This is sad.
It's 2017 why is this bullshit still a thing??
I'm scared sad and angry and can't believe what just happened.




Der Rassismus wird immer schlimmer und ist in der Gesellschaft angekommen.
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   05.02.17 19:00

Zitat :
Der Rassismus wird immer schlimmer und ist in der Gesellschaft angekommen.
Der war schon immer da, nur ist es inzwischen salonfähig den offen auszuleben. Crazy

Das tut mir wirklich leid, daß Deine Töchter solche Erfahrungen machen müssen, es ist zum kotzen wie so langsam die Deppen immer mehr die Oberhand gewinnen.

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   05.02.17 19:49

Beide Töchter hatten noch nie reinrassig deutsche Freunde, alle haben Migrationshintergrund. Ist selbsterklärend.
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   06.02.17 8:26

Zitat :
Ist selbsterklärend.
Wie soll man das jetzt verstehen?
Ich finde das jetzt nicht selbsterklärend.

Sachmal, warum ist der Text eigentlich in Englisch?

(Das ist eine Frage ganz ohne Wertung)

Zitat :
Beide Kinder sollen morgen den kleinen Waffenschein beantragen.
Ob das aber eine Lösung ist, würde nicht erstmal so ein Pfefferspray ausreichen?

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   06.02.17 12:26

Die guten Deutschen Kinder haben zu viele rassistische Sprüche drauf, sei es bewußt oder unbewußt. Das ging schon in der Grundschule los.

Meine beiden Kinder sind Kölsche Mädchen mit einer indonesischen Mutter. Sie werden aber regelmäßig auf ihr äußeres Erscheinungsbild reduziert.

Beide Töchter haben Freunde aus anderen Ländern, mit denen sie kommunizieren. Damit alle mitreden können ist es meistens Englisch. Sabrina hat mit ihrem Text wohl auch versucht, den Vorfall zu verarbeiten. Es hat ihr schwer zugesetzt.


Ich war der Meinung, auch für Hundabwehrspray müsse man den Schein haben, muß man aber nicht. Ich bin mit mir auch noch nicht einig, ob das nicht eine falsche Sicherheit suggeriert. Aber die Töchter wollen es, sie bekommen es. Ich werde dann mal vorsichtshalber mit ihnen üben. Ohne abzudrücken ......
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   06.02.17 12:36

Eine Geschichte aus dem Leben. Als wir das Haus gekauft hatten kam Sabrina auf eine andere Schule. Sie erzählte mir schon nach den ersten Tagen, daß sie dort von ihren Mitschülern als Chinesenmädchen bezeichnet wird.

Drittes Schuljahr, Fahrradausflug mit der Klasse. Während eine Pause stand ich mit einem Iranischem Vater, der mit einer Deutschen verheiratet ist, zusammen und wir hatten uns gut unterhalten. Deutsche Väter waren auch dabei, die standen in einer Gruppe abseits.
Einer von denen kam zu uns und meinte zu mir, ich müsse mich nicht mit dem unterhalten, ich könne auch zu ihnen kommen. Als ich ihm sagte, daß ich mich hier, wo ich stehe wohl fühle, ging er wortlos. Ich wurde danach nicht mehr gegrüßt. Die Kinder lernen es zuhause.

Auf dem Gymnasium, wo es mehr Kinder mit Migrationshintergrund gab hörten die Beleidigungen auf. Aber beider Freunde waren nie rein Deutsch.
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
nattes

avatar

Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 21.03.14

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   06.02.17 13:13

Tut mir echt leid, was da passiert. Habe gerade mit Carolina drüber gesprochen und die hat schon ähnliches erlebt.
Da sie ja ein wenig seltsam ist, mache ich mir um sie auch Sorgen. Auf nachfragen hat sie dann auch erzählt, das sie schon mal angegangen worden ist.
Sie fährt jetzt aber immer in einer größeren Gruppe zur Uni.

Die Reaktionen drüben konnte man allerdings absehen. Ich stelle da nix persönliches mehr ein und werde mich von dem Scheiß mal ne Weile fernhalten.

Was ich jetzt gelernt habe ist:
Demokratie ist, wenn die Arschlöscher ungestraft tun und lassen können, was sie wollen und sich im Ernstfall auf die Einhaltung der Regeln berufen an die sie sich selbst nicht halten.

Das brauche ich nicht.

Gruß Norbert
Nach oben Nach unten
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   06.02.17 14:02

Das tut mir wirklich leid für Deine Tochter, daß sie solche Erfahrungen machen muß und mußte.

Ich kann das alles irgendwie nicht mehr so richtig verstehen, wie die Menschlichkeit immer weiter den Bach runter geht, was ist da eigentlich in den letzten Jahren passiert, daß es so kommen mußte, wir waren doch eigentlich mal auf einem guten Weg.

Ob allerdings Waffen wirklich so eine gute Idee sind, da ist die Gefahr, daß sie gegen einen selbst gerichtet werden ja schon sehr groß.

Maggi

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
nattes

avatar

Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 21.03.14

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   06.02.17 15:59

Code:
Ob allerdings Waffen wirklich so eine gute Idee sind, da ist die Gefahr, daß sie gegen einen selbst gerichtet werden ja schon sehr groß.

Das sehe ich ähnlich. Wenn man da nicht wirklich entschlossen ist, kann das böse enden und bei stark Alkoholisierten ist die Wirkung wesentlich geringer und dann kann es erst richtig gefährlich werden.
Allerdings fühlt man sich zumindest sicherer wenn das Zeug in der Tasche steckt und das wirkt sich auch positiv auf das eigene Wohlbefinden aus.

Nach oben Nach unten
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   06.02.17 18:18

Sehe ich auch so, Hundeabwehrspray beruhigt erst mal die eigenen Nerven.
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   06.02.17 19:07

Mit Waffen meinte ich auch kein Hundeabwehrspray, so ein Elektroschocker ist ja auch nicht schlecht, nur muß man da zu nah an den Angreifer ran. Wie wär's mit Taser?

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 17:25

Das mag gegen einen einzelnen Angreifer helfen, ich in jedoch kein Freund solcher Geräte.
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 17:27

Gegen mehrere Angreifer nützt ein Pfefferspray auch nix, am besten tritt man kräftig in die Eier. Grins

Zitat :
ich in jedoch kein Freund solcher Geräte.
Ich auch nicht, aber im Arschlochalarmfall könnte ich da schonmal eine Ausnahme machen.

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 17:32

Man müßte mal eine vernünftige antirassistische Demo zustande bringen, allerdings sollten da dann schon ein paar zehntausend Leute auflaufen, damit man mal ein richtiges Gegengewicht zu den braunen Arschgeigen zeigt und auch zu erkennen gibt, daß nicht die "Gutmenschen" die Minderheit sind.
Aber ich fürchte, daß alle zu sehr mit sich selbst beschäftigt sind, als daß da was zustande käme.
Vielleicht sollte man es als Facebookparty tarnen...

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 17:40

Die Party ist demnächst in Köln, die AFD will hier ihren Parteitag abhalten.
Da bin ich dabei.
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 17:51

Wann ist das denn, vielleicht komme ich auch mal hin.

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 18:15

22/23 April im Maritim Hotel.
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 18:24

Mal schauen, ob ich's schaffe.

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 20:51

Nach der Demo ab ins Brauhaus. Raucher
Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 21:57

Nö, die haben ja kein Bier. Zunge

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   07.02.17 22:12

Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Ralleph

avatar

Anzahl der Beiträge : 1468
Anmeldedatum : 21.03.14
Ort : Kölle

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   10.02.17 11:35

Nix gegen Störche, aber Ausnahmen jibbets immer ....

https://twitter.com/Beatrix_vStorch/status/829208643711152129/photo/1


Nach oben Nach unten
http://balipuspa.de/
Maggi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1739
Anmeldedatum : 07.02.14
Alter : 17
Ort : Am Arsch der Welt

BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   10.02.17 14:32

Kotzsmiley

_________________
Blog
Nach oben Nach unten
http://grossmaggul.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rassistische Arschlöcher   

Nach oben Nach unten
 
Rassistische Arschlöcher
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dä Kölsche, dä iFelbuur un ab un zo kütt de Nattes vorbej :: Diskussion :: Labertaschenspielwiese-
Gehe zu: